Fighters!

Fighters! 1.03

Top Gun fürs Handy: 3D-Kampfjet-Simulation vom Feinsten

In Fighters! schlüpft man in die Haut eines echten Kampfpiloten. Die flüssige, dreidimensionale Grafik vermittelt einen realistischen Eindruck des modernen Luftkampfes. Das Handyspiel besticht durch tolle Grafik- und Soundkulisse, gutes Spieldesign und einen fesselnden Missionsmodus. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

In Fighters! schlüpft man in die Haut eines echten Kampfpiloten. Die flüssige, dreidimensionale Grafik vermittelt einen realistischen Eindruck des modernen Luftkampfes. Das Handyspiel besticht durch tolle Grafik- und Soundkulisse, gutes Spieldesign und einen fesselnden Missionsmodus.

Fighters! ist beinahe eine ausgewachsene Kampfjet-Flugsimulation. Für die unterschiedlichen Einsätze stehen vier verschiedene Flugzeugtypen mit den jeweils passenden Waffensystemen und speziellen Flugeigenschaften zur Auswahl. Im Hangar wählt man sowohl die Waffen als auch einen der drei Schwierigkeitsgrade aus.

Erstaunlich abwechslungsreich präsentiert sich der Missionsmodus: Es gilt, verschiedene Abfang-, Bodenangriffs- und Eskortaufträge erfolgreich abzuschließen. Taktisch überlegtes Vorgehen ist unerlässlich, um gegen die klug agierenden Computergegner eine Chance zu haben. Im Nahkampf und gegen feindliches Sperrfeuer helfen riskante Ausweichsmanöver sowie der geschickte Einsatz des Nachbrenners.

Hut ab: Fighters! beweist eindrucksvoll, dass anspruchsvolle Flugsimulationen auf modernen Mobiltelefonen machbar sind. Das Spiel verbindet hohe atmosphärische Dichte, komplexe und dennoch intuitve Steuerung mit herausragend realistischem Flugverhalten. Der Missionsmodus sorgt zudem für ein längeres Spielvergnügen. Mit Fighters! haben Freunde von Flugsimulationen ebenso wie Actionliebhaber gleichermaßen viel Spaß.

Fighters!

Download

Fighters! 1.03

Nutzer-Kommentare zu Fighters!

  • nimrod

    von nimrod

    "Wirklich nicht schlecht"

    Hallo zusammen, eigentlich bin ich ja nicht so der große Zocker, erst recht nicht auf dem Handy, trotzdem hab ich mir... Mehr.

    Getestet am 11. Mai 2005